Neuer Pfarrer in Bendern bestellt

Der neue Pfarrer von Bendern, Adriano Burali in einer Momentaufnahme bei einer Pilgerfahrt nach Lourdes. Gewiss ist es ihm eine Freude, dass seine neue Wirkungsstätte am historischen Kirchhügel in Bendern über eine in der Region bekannte Lourdes-Grotte verfügt.

Adriano Burali folgt auf Roland Casutt

Die Pfarrei U.L.F. Marä Himmelfahrt zu Bendern wird nach dem Wechsel von Roland Casutt nach Triesen ab dem 1. August 2021 wiederum nahtlos besetzt sein. Der Gemeinderat hat sich an seiner Sitzung vom 21. April 2021 einstimmig für H.H. Adriano Burali zum neuen Pfarrer von Bendern ausgesprochen. Pfarrer Burali, derzeit noch in Bauma / ZH tätig, ist hierzulande kein Unbekannter: von 1997 bis 2006 wirkte er als Kuratskaplan in Nendeln und von 2006 bis 2010 als Pfarrer in Eschen.

Der neue Pfarrer von Bendern, Adriano Burali stammt aus Basel und studierte nach der obligaten Schulzeit und der Matura Theologie. Die Priesterweihe empfing Adriano Burali am 10. Juni 1995 in Chur.

Pfarrer Adriano Burali hat sich in seinen bisherigen Wirkungsstätten als frohgemuter und eifriger Seelsorger erwiesen und während der letzten Jahre einen guten und schönen Kontakt nach Liechtenstein aufrechterhalten.

Die Gemeinde Gamprin bedankt sich bei
m Erzbischof für die Zusammenarbeit bei der Wiederbesetzung des Pfarramts von Bendern. Sie wünscht dem scheidenden Pfarrer Roland Casutt zukünftig alles Gute an seiner neuen Wirkungsstätte in Triesen und dem neuen Pfarrer Adriano Burali ein von Segen geprägtes Wirken in der Pfarrei Bendern.

Gemeindevorstehung Gamprin
Johannes Hasler, Gemeindevorsteher

Zurück